Angebote zu "Umwandlung" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

for you Power Eiweiß Pur
47,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. for you Power Eiweiß Pur Hochwertiges Eiweißpulver mit L-Carnitin Mit Höchstdosis an Carnitin Das forever young power eiweiß plus trägt u.a. bei zur: Erhaltung der Muskelmasse Normalen Aminosäurensynthese Normalen Funktion der Muskeln Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung Normalen Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel Mit der Höchstdosis an Carnitin Power Eiweiß plus Power Eiweiß ist das erste und einzige Eiweiß auf dieser Welt, das nicht nach ökonomischen Gesichtspunkten hergestellt wird, sondern allein nach der Devise 'Produzieren Sie bitte für mich das beste, das optimale Eiweißkonzentrat“. So wurde nach mehrjähriger Erprobung und Testung Power Eiweiß komponiert aus vier Einzelsubstanzen (Milch, Molke, Soja, Ei) in einem ganz bestimmten Verhältnis so, dass höchstmögliche biologische Wertigkeit erreicht wurde. Diese biologische Wertigkeit über 100 bedeutet, dass aus 100 g Pulvereiweiß mehr als 100 g körpereigenes Eiweiß produziert wird. Natürlich sehr erwünscht. Hinzugemischt wurde die maximale gesetzlich erlaubte Dosis von Carnitin, pro Dose 12,5g. Allein die Kosten für dieses Carnitin machen bis zu einem Drittel der Gesamtkosten aus. Carnitin ausdrücklich, weil es die Fettverbrennung besonders bei Bewegung um 30-40% steigert. Carnitin außerdem, weil es aus Lysin und Methionin besteht: Lysin ist ein starkes Immunstimulanz und verhindert z. B. Herpes. Methionin ist entscheidend für die Regeneration nach Anstrengung. Methionin ist außerdem der Katalysator für die Umwandlung von dem im Eiweiß enthaltenen Phenylalanin in das Antriebshormon Dopamin. Power Eiweiß wird regelmäßig analysiert, kontrolliert und überwacht auf unreine Beiprodukte. Dies ist wichtig, da viele Dopingfälle der letzten Jahre auf Verunreinigung von Nahrungsergänzungsmitteln zurückzuführen sind. Power Eiweiß plus ist absolut frei von diesen Substanzen. Es wird deshalb von deutschen Nationalmannschaften, von Olympia-Teilnehmern, aber auch von höchstleistenden Managern regelmäßig eingenommen. Entscheidend war auch der Geschmack. Bei der Entwicklung wurden über 60 verschiedene andere Eiweißpulver aus der USA getestet: Geschmack nicht akzeptabel. Power Eiweiß schmeckt auch bei täglichem Genusses delikat. Viele Menschen bezeichnen es als süchtig machend. Mit Recht. Und genauso wichtig war die Konsistenz. Das Pulver muss sich sofort leicht, komplett auflösen in Wasser oder Milch. Versuchen Sie das einmal mit den üblichen Eiweißpulvern ... oft hässliches Geklumpe. Power Eiweiß wird in 750 g Dosen (teuer) verkauft. Man muss auch die Menge vergleichen. Billige andere Produkte stecken in 450 g Dosen. Das merkt der Kunde in der Apotheke gar nicht sofort, wenn er zum billigeren greift. Power Eiweiß ist reines Eiweiß. Bei vielen anderen Produkten sind Kohlenhydrate oder sogar über 30 % Zucker (Honig) beigemischt. Steht verklausuliert auf der Dose. Die entscheidende Aminosäure in einem Eiweißpulver ist Tryptophan. Sie ist die seltenste in der Natur und begrenzt damit auch die biologische Wertigkeit. Power Eiweiß hat einen besonders hohen Anteil an Tryptophan. Diese Aminosäure ist die Vorstufe von Serotonin, unserem Glückshormon. Zutaten: Milcheiweiß, Sojaeiweißisolat, Molkeneiweißkonzentrat ( enthält Emulgator Sojalecithin) , L-Carnitin ( 1,7 %), Hühnerei-Eiweißpulver , Magnesiumcarbonat, Maltodextrin, Vitamin C, Zinkcitrat, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Folsäure, Vitamin B12. Zusammensetzung: Eiweißkonzentrat ( 81,3 %) mit 9 Vitaminen, Zink, Magnesium, Calcium und L-Carnitin ( 1,7 %) zur Herstellung eines Shakes. Nährwerttabelle: Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g % Nrv* pro 100 g pro Portion (30 g Pulver/ 200 ml Milch 0,3 % Fett)** % Nrv* pro Portion (30 g Pulver/ 200 ml Milch 0,3 % Fett)** Energie 1529 kJ 363 kcal - 761 kJ 181 kcal - Fett - davon gesättigte Fettsäuren 2,5 g 0,8 g - 1,3 g 0,3 g - Kohlenhydrate davon Zucker 2,4 g 1,9 g - 10,7 g 10,5 g - Eiweiß 81,3 g - 31,4 g - Salz 1,3 g - 0,6 g - Mineralstoffe: - - - - Calcium 614 mg 77 % 424 mg 53 % Magnesium 251 mg 67 % 99 mg 27 % Zink 32 mg 320 % 10,4 mg 104 % Vitamine: - - - - Vitamin C 150 mg 188 % 47 mg 59 % Vitamin E 38 mg 318 % 11,5 mg 95 % Niacin 31,5 mg 197 % 9,6 mg 60 % Pantothensäure 11,9 mg 198 % 4,2 mg 70 % Vitamin B6 5,0 mg 354 % 1,6 mg 113 % Vitamin B2 2,8 mg 201 % 1,2 mg 86 % Vitamin B1 2,2 mg 197 % 0,7 mg 66 % Folsäure 455 µg 228 % 147 µg 73 % Vitamin B12 4,9 µg 197 % 2,3 µg 91 % Besondere Inhaltsstoffe: - - - - L-Carnitin 1667 mg - 500 mg - * Prozent der Referenzmengen für die tägliche Zufuhr nach Lmiv ** Bei anderen Zubereitungen als mit Magermilch sind geänderte Energie- und Nährwerte zu berücksichtigen Aminosäuren pro 100 g reines Eiweiß: L-Leucin* 10,4 g L-Arginin** 5,4 g L-Isoleucin* 5,6 g L-Cystein** 1,7 g L-Lysin* 8,5 g Glycin 2,9 g L-Methionin* 2,2 g L-Alanin 4,2 g L-Phenylalanin* 5,0 g L-Serin 5,8 g L-Threonin* 4,9 g L-Prolin 8,6 g L-Tryptophan* 1,8 g L-Tyrosin** 4,6 g L-Valin* 6,1 g L-Asparagin + L-Asparaginsäure 10,4 g L-Histidin** 3,1 g L-Glutamin + L-Glutaminsäure 22,1 g *=essentielle Aminosäuren **= semiessentielle Aminosäuren Verzehrempfehlung: 1-3 mal täglich eine Portion trinken. Zubereitung: Pro Portion 30 g Pulver (= 2 gehäufte Esslöffel) mit 200 ml Magermilch ( 0,3 % Fett) oder Wasser mit einem Schneebesen verrühren, alternativ auch in einem Mixbecher schütteln oder in einem elektrischen Mixer zubereiten. Aufbewahrung: Kühl und trocken lagern. Nettofüllmenge: 750 g Herstellerdaten: Strunz GmbH Allersberger Str.54 91154 Roth

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Die Befreiung der Bücher: Zur Bedeutung der Dez...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Untersuchung wird das soziale Subsystem der Kultur betrachtet und darin die Literatur als jener Teilbereich der Kultur, der wegen seiner engen Interdependenz mit anderen sozialen Subsystemen, wegen seines meinungsbildenden Potenzials, wegen seiner langen Tradition und nicht zuletzt auch wegen seiner Bedeutung als irradiierendes Organ von Ideen (und somit auch wegen seiner Funktion als Katalysator sozialen Fortschritts) wohl besondere Beachtung verdient. Das Ziel dieser Arbeit ist eine literatursoziologische Analyse der Metamorphose, die die rumänische Literatur aufgrund der Dezemberrevolution durchlaufen hat, durchlaufen musste. Was ist eine Metamorphose? Vereinfacht ausgedrückt ist sie die Umwandlung eines Zustands in einen anderen. Die objektive Ursache dieser Verwandlung ist in vorliegendem Fall die Dezemberrevolution von 1989. Sie bildet den Schnittpunkt, die Symmetrieachse der nachfolgenden Untersuchungen. Um die Metamorphismen der rumänischen Literatur nach 1945 aber verinnerlichen zu können, sie in ein literaturhistorisches und soziologisches Panorama der rumänischen Nachkriegsliteratur eingliedern zu können, ist vor allem eine Inbezugsetzung notwendig, die Schaffung eines relativen Rahmens. Daraus erklärt sich auch die Gliederung vorliegender Arbeit: Im ersten Teil wird versucht die Situation der Literatur während dem Kommunismus darzustellen; die Phänomene der Zensur und des Exils sollen hier Spiegelbild einer sowohl extrinsischen, als auch intrinsischen Einkapselung des literarischen Schaffens sein. Dies ist deshalb von entscheidender Bedeutung, weil nur durch diesen referentiellen Rahmen verständlich werden kann, was nach 1989 geschah. Nach einem kurzen Kapitel über die Revolution wird es im letzten und wichtigsten Teil der Arbeit um die (kurz- und langfristigen) Folgen dieser für die Literatur gehen. Vorliegende Arbeit kann und soll auch dem Ziel dienen, einen Überblick über die Entwicklung der rumänischen Literatur ab der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu geben. Dabei wird keinesfalls ein Anspruch auf Vollsändigkeit gesetzt, vielmehr soll es darum gehen, die entscheidenen Linien aufzuzeigen, entlang denen sich die radikalen Veränderungen abgespielt haben. Auch kann diese Arbeit als Anfangspunkt, als Referenzraum für weitere literatursoziologische Untersuchungen innerhalb der hier vorliegenden Thematik betrachtet werden. Kann man von einer "Befreiung der Bücher" sprechen oder ist diese immer noch bewussten oder unbewussten Zwängen und Traumata ausgesetzt? Wie reagiert ein Land literarisch auf ein halbes Jahrhundert Unterdrückung und Totalitarismus? Welche Methoden und Wege machte sich die Literatur nach 1989 zu Nütze, um das kommunistische Erbe zu verarbeiten? Bis zu welchem Ausmaß fand eine Konsolidierung und Kanonisierung der Literatur nach 1989 statt? Diesen Fragen wird hier nachgegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Die Befreiung der Bücher: Zur Bedeutung der Dez...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Untersuchung wird das soziale Subsystem der Kultur betrachtet und darin die Literatur als jener Teilbereich der Kultur, der wegen seiner engen Interdependenz mit anderen sozialen Subsystemen, wegen seines meinungsbildenden Potenzials, wegen seiner langen Tradition und nicht zuletzt auch wegen seiner Bedeutung als irradiierendes Organ von Ideen (und somit auch wegen seiner Funktion als Katalysator sozialen Fortschritts) wohl besondere Beachtung verdient. Das Ziel dieser Arbeit ist eine literatursoziologische Analyse der Metamorphose, die die rumänische Literatur aufgrund der Dezemberrevolution durchlaufen hat, durchlaufen musste. Was ist eine Metamorphose? Vereinfacht ausgedrückt ist sie die Umwandlung eines Zustands in einen anderen. Die objektive Ursache dieser Verwandlung ist in vorliegendem Fall die Dezemberrevolution von 1989. Sie bildet den Schnittpunkt, die Symmetrieachse der nachfolgenden Untersuchungen. Um die Metamorphismen der rumänischen Literatur nach 1945 aber verinnerlichen zu können, sie in ein literaturhistorisches und soziologisches Panorama der rumänischen Nachkriegsliteratur eingliedern zu können, ist vor allem eine Inbezugsetzung notwendig, die Schaffung eines relativen Rahmens. Daraus erklärt sich auch die Gliederung vorliegender Arbeit: Im ersten Teil wird versucht die Situation der Literatur während dem Kommunismus darzustellen; die Phänomene der Zensur und des Exils sollen hier Spiegelbild einer sowohl extrinsischen, als auch intrinsischen Einkapselung des literarischen Schaffens sein. Dies ist deshalb von entscheidender Bedeutung, weil nur durch diesen referentiellen Rahmen verständlich werden kann, was nach 1989 geschah. Nach einem kurzen Kapitel über die Revolution wird es im letzten und wichtigsten Teil der Arbeit um die (kurz- und langfristigen) Folgen dieser für die Literatur gehen. Vorliegende Arbeit kann und soll auch dem Ziel dienen, einen Überblick über die Entwicklung der rumänischen Literatur ab der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu geben. Dabei wird keinesfalls ein Anspruch auf Vollsändigkeit gesetzt, vielmehr soll es darum gehen, die entscheidenen Linien aufzuzeigen, entlang denen sich die radikalen Veränderungen abgespielt haben. Auch kann diese Arbeit als Anfangspunkt, als Referenzraum für weitere literatursoziologische Untersuchungen innerhalb der hier vorliegenden Thematik betrachtet werden. Kann man von einer "Befreiung der Bücher" sprechen oder ist diese immer noch bewussten oder unbewussten Zwängen und Traumata ausgesetzt? Wie reagiert ein Land literarisch auf ein halbes Jahrhundert Unterdrückung und Totalitarismus? Welche Methoden und Wege machte sich die Literatur nach 1989 zu Nütze, um das kommunistische Erbe zu verarbeiten? Bis zu welchem Ausmaß fand eine Konsolidierung und Kanonisierung der Literatur nach 1989 statt? Diesen Fragen wird hier nachgegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Beckmann-Umlagerung von Cyclohexanonoxim zu eps...
49,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rolle von Katalysatoren wird zukünftig nicht mehr darin liegen, Schadstoffe am Ende aus Produkt- und Prozeßströmen zu filtern, sondern die Entstehung dieser Schadstoffe produktoder reaktorintegriert zu unterbinden. Ein konkretes Beispiel hierfür ist der Gegenstand der vorliegenden Arbeit.Ziel der vorliegenden Arbeit, die am Lehrstuhl für Technische Chemie und Heterogene Katalyse der RWTH Aachen durchgeführt wurde, war die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Umwandlung von Cyclohexanonoxim zu ε-Caprolactam, dem Monomer des Massenpolymers Nylon mittels Beckmann-Umlagerung, wobei folgende Merkmale implementiert werden sollten:- Kein Anfall von Nebenprodukten, wie Ammoniumsulfat, - einfach zu handhabender, nicht toxischer oder korrosiver, preisgünstiger Katalysator,- Vermeidung gefährlicher Einsatzstoffe.In diesem Zusammenhang sollte ein komplettes Konzept von der Katalysatorentwicklung über das Reaktordesign bis zur Optimierung der Wechselwirkungen zwischen diesen beiden chemischen und technischen Größen erarbeitet werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Abwärmerückgewinnung in Personenwagen durch the...
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund steigender Kraftstoffpreise, Verknappung der Erdölressourcen und wachsendem Umweltbewusstsein gewinnt die Thematik der Energieeffizienz von Personenkraftwagen zunehmend an Bedeutung. Neben Anstrengungen zur Optimierung des innermotorischen Wirkungsgrades, scheint die Nutzung der enormen Abwärmeverluste sinnvoll. Bisher wird nur ein geringer Teil der vom Motor nicht umgesetzten thermischen Energie genutzt (Heizung, Turbolader, Katalysator etc.). Ein Ansatz zur besseren Nutzung der Abwärme, an dem seit kurzem wieder mit erhöhtem Aufwand geforscht wird, bietet die Thermoelektrik. Mit Hilfe sogenannter thermoelektrischer Generatoren ist die direkte Umwandlung von thermischer in elektrische Energie möglich. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Prototyp entwickelt, der die Integration eines thermoelektrischen Generators in den Schalldämpfer des Abgasstrangs vorsieht. In Bezug auf Abgasgegendruck, Wärmeübertragung und Platzanspruch bietet dieser Ansatz interessante Vorteile.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Luftreinhaltung
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Reinhaltung der Luft wird als fachübergreifendes Thema behandelt, von der Entstehung der Luftverunreinigungen, über die Ausbreitung und Umwandlung in der Atmosphäre, die Wirkungen auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Sachgüter bis hin zu Minderungstechniken bei den verschiedenen Quellen. Die Darstellung aktueller Probleme wie Kraftfahrzeugabgase, Katalysator, Ozon, Waldschäden, polychlorierte Dioxine und -furane sowie eine gründliche Behandlung der Meßtechnik und ein Überblick über die Vorschriften runden das Werk ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Die Befreiung der Bücher
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Untersuchung wird das soziale Subsystem der Kultur betrachtet und darin die Literatur als jener Teilbereich der Kultur, der wegen seiner engen Interdependenz mit anderen sozialen Subsystemen, wegen seines meinungsbildenden Potenzials, wegen seiner langen Tradition und nicht zuletzt auch wegen seiner Bedeutung als irradiierendes Organ von Ideen (und somit auch wegen seiner Funktion als Katalysator sozialen Fortschritts) wohl besondere Beachtung verdient. Das Ziel dieser Arbeit ist eine literatursoziologische Analyse der Metamorphose, die die rumänische Literatur aufgrund der Dezemberrevolution durchlaufen hat, durchlaufen musste. Was ist eine Metamorphose? Vereinfacht ausgedrückt ist sie die Umwandlung eines Zustands in einen anderen. Die objektive Ursache dieser Verwandlung ist in vorliegendem Fall die Dezemberrevolution von 1989. Sie bildet den Schnittpunkt, die Symmetrieachse der nachfolgenden Untersuchungen. Um die Metamorphismen der rumänischen Literatur nach 1945 aber verinnerlichen zu können, sie in ein literaturhistorisches und soziologisches Panorama der rumänischen Nachkriegsliteratur eingliedern zu können, ist vor allem eine Inbezugsetzung notwendig, die Schaffung eines relativen Rahmens. Daraus erklärt sich auch die Gliederung vorliegender Arbeit: Im ersten Teil wird versucht die Situation der Literatur während dem Kommunismus darzustellen, die Phänomene der Zensur und des Exils sollen hier Spiegelbild einer sowohl extrinsischen, als auch intrinsischen Einkapselung des literarischen Schaffens sein. Dies ist deshalb von entscheidender Bedeutung, weil nur durch diesen referentiellen Rahmen verständlich werden kann, was nach 1989 geschah. Nach einem kurzen Kapitel über die Revolution wird es im letzten und wichtigsten Teil der Arbeit um die (kurz- und langfristigen) Folgen dieser für die Literatur gehen. Vorliegende Arbeit kann und soll auch dem Ziel dienen, einen Überblick über die Entwicklung der rumänischen Literatur ab der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu geben. Dabei wird keinesfalls ein Anspruch auf Vollsändigkeit gesetzt, vielmehr soll es darum gehen, die entscheidenen Linien aufzuzeigen, entlang denen sich die radikalen Veränderungen abgespielt haben. Auch kann diese Arbeit als Anfangspunkt, als Referenzraum für weitere literatursoziologische Untersuchungen innerhalb der hier vorliegenden Thematik betrachtet werden. Kann man von einer "Befreiung der Bücher" sprechen oder ist diese immer noch bewussten oder unbewussten Zwängen und Traumata ausgesetzt? Wie reagiert ein Land literarisch auf ein halbes Jahrhundert Unterdrückung und Totalitarismus? Welche Methoden und Wege machte sich die Literatur nach 1989 zu Nütze, um das kommunistische Erbe zu verarbeiten? Bis zu welchem Ausmaß fand eine Konsolidierung und Kanonisierung der Literatur nach 1989 statt? Diesen Fragen wird hier nachgegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Abwärmerückgewinnung in Personenwagen durch the...
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund steigender Kraftstoffpreise, Verknappung der Erdölressourcen und wachsendem Umweltbewusstsein gewinnt die Thematik der Energieeffizienz von Personenkraftwagen zunehmend an Bedeutung. Neben Anstrengungen zur Optimierung des innermotorischen Wirkungsgrades, scheint die Nutzung der enormen Abwärmeverluste sinnvoll. Bisher wird nur ein geringer Teil der vom Motor nicht umgesetzten thermischen Energie genutzt (Heizung, Turbolader, Katalysator etc.). Ein Ansatz zur besseren Nutzung der Abwärme, an dem seit kurzem wieder mit erhöhtem Aufwand geforscht wird, bietet die Thermoelektrik. Mit Hilfe sogenannter thermoelektrischer Generatoren ist die direkte Umwandlung von thermischer in elektrische Energie möglich. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Prototyp entwickelt, der die Integration eines thermoelektrischen Generators in den Schalldämpfer des Abgasstrangs vorsieht. In Bezug auf Abgasgegendruck, Wärmeübertragung und Platzanspruch bietet dieser Ansatz interessante Vorteile.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Die Befreiung der Bücher: Zur Bedeutung der Dez...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Untersuchung wird das soziale Subsystem der Kultur betrachtet und darin die Literatur als jener Teilbereich der Kultur, der wegen seiner engen Interdependenz mit anderen sozialen Subsystemen, wegen seines meinungsbildenden Potenzials, wegen seiner langen Tradition und nicht zuletzt auch wegen seiner Bedeutung als irradiierendes Organ von Ideen (und somit auch wegen seiner Funktion als Katalysator sozialen Fortschritts) wohl besondere Beachtung verdient. Das Ziel dieser Arbeit ist eine literatursoziologische Analyse der Metamorphose, die die rumänische Literatur aufgrund der Dezemberrevolution durchlaufen hat, durchlaufen musste. Was ist eine Metamorphose? Vereinfacht ausgedrückt ist sie die Umwandlung eines Zustands in einen anderen. Die objektive Ursache dieser Verwandlung ist in vorliegendem Fall die Dezemberrevolution von 1989. Sie bildet den Schnittpunkt, die Symmetrieachse der nachfolgenden Untersuchungen. Um die Metamorphismen der rumänischen Literatur nach 1945 aber verinnerlichen zu können, sie in ein literaturhistorisches und -soziologisches Panorama der rumänischen Nachkriegsliteratur eingliedern zu können, ist vor allem eine Inbezugsetzung notwendig, die Schaffung eines relativen Rahmens. Daraus erklärt sich auch die Gliederung vorliegender Arbeit: Im ersten Teil wird versucht die Situation der Literatur während dem Kommunismus darzustellen; die Phänomene der Zensur und des Exils sollen hier Spiegelbild einer sowohl extrinsischen, als auch intrinsischen Einkapselung des literarischen Schaffens sein. Dies ist deshalb von entscheidender Bedeutung, weil nur durch diesen referentiellen Rahmen verständlich werden kann, was nach 1989 geschah. Nach einem kurzen Kapitel über die Revolution wird es im letzten und wichtigsten Teil der Arbeit um die (kurz- und langfristigen) Folgen dieser für die Literatur gehen. Vorliegende Arbeit kann und soll auch dem Ziel dienen, einen Überblick über die Entwicklung der rumänischen Literatur ab der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu geben. Dabei wird keinesfalls ein Anspruch auf Vollsändigkeit gesetzt, vielmehr soll es darum gehen, die entscheidenen Linien aufzuzeigen, entlang denen sich die radikalen Veränderungen abgespielt haben. Auch kann diese Arbeit als Anfangspunkt, als Referenzraum für weitere literatursoziologische Untersuchungen innerhalb der hier vorliegenden Thematik betrachtet werden. Kann man von einer 'Befreiung der Bücher' sprechen oder ist diese immer noch bewussten oder unbewussten Zwängen und Traumata ausgesetzt? Wie reagiert ein Land literarisch auf ein halbes Jahrhundert Unterdrückung und Totalitarismus? Welche Methoden und Wege machte sich die Literatur nach 1989 zu Nütze, um das kommunistische Erbe zu verarbeiten? Bis zu welchem Ausmass fand eine Konsolidierung und Kanonisierung der Literatur nach 1989 statt? Diesen Fragen wird hier nachgegangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot